1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lernen, die eigenen Gedanken ernst zu nehmen

  6. >

Sommerakademie Praktische Philosophie am Weser-Gymnasium Vlotho – 15 besonders begabte Kinder dabei

Lernen, die eigenen Gedanken ernst zu nehmen

Vlotho

Mehr als 30 Grad und Sommerferien. Trotzdem haben sich 15 Schülerinnen und Schüler auf den Weg ins Weser-Gymnasium in Vlotho gemacht. Zehn von der Hans-Schwarze-Grundschule in Valdorf, fünf vom Weser-Gymnasium. In zwei Gruppen haben die besonders begabten Kinder zusammen mit Professor Dr. Klaus Blesenkemper und Grundschulpädagogin Julia Lienhart philosophiert.

Von Thomas Klüter

Nehmen die Schülerinnen und Schüler ernst: Dr. Julia Ruprecht, Koordinatorin für Begabtenförderung (v.l.), Philosophielehrer Marc Fürst, Ingrid Pieper-von Heiden, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung zur Förderung Hochbegabter, Grundschulpädagogin Julia Lienhart und Professor Dr. Klaus Blesenkemper. Foto: Thomas Klüter

„Das ist ein Pilotprojekt“, sagt Julia Ruprecht, Koordinatorin für Begabtenförderung am Weser-Gymnasium, die zusammen mit Philosophielehrer Marc Fürst das Projekt vor Ort betreut. Es gehe dabei nicht darum, sich mit alten Philosophen und ihren Theorien zu befassen, sondern um gemeinsames Nachdenken und darum, sich gegenseitig zuzuhören, zu verstehen und zu lernen, eine Meinung von einem Urteil, also einer begründeten Meinung, zu unterscheiden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE