1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Libori-Galerie: kein Lebensmittler geplant

  6. >

Neues Centermanagement übernimmt in Paderborn die Leitung

Libori-Galerie: kein Lebensmittler geplant

Paderborn

Die Libori-Galerie in Paderborn hat ein neues Centermanagement: Das Unternehmen IPH mit Sitz in München – nach eigenen Angaben Deutschlands größter unabhängiger Shopping-Center-Dienstleister – will die Mall weiter vor­an bringen. Die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes sei aber nicht geplant, widerspricht Geschäftsführer Marcus Eggers anderslautenden Berichten.

Von Ingo Schmitz

Seit wenigen Wochen hat Decathlon in der Libori-Galerie geöffnet. Für IPH ist das ein wichtiger Ankermieter. Foto: Jörn Hannemann

Man setze auch nicht auf Mode und Schuhe, denn beides gebe es bereits in der Innenstadt, wie der Geschäftsführer gegenüber dieser Zeitung erläuterte. Vielmehr setze man auf einen Mix aus Entertainment, Sport und Nahversorgungsangeboten. Mit Nahversorgern meint Eggers nach eigenen Angaben keine Lebensmittler, sondern die Drogeriemarktkette Rossmann, die mit ihrer Filiale erst vor wenigen Monaten innerhalb des Centers umgezogen ist und nun Dinge des täglichen Bedarfs auf einer noch größeren Verkaufsfläche anbietet. Neben den Ankermietern Decathlon, die erst vor wenigen Wochen eröffnet haben, und dem angestammten Elektromarkt Saturn seien insbesondere das Bowling-Center und das UCI-Kino wichtige Mieter und damit gut für den Mix.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE