1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Libori light bringt Frequenz

  6. >

Handel, Hotellerie und Gastronomie ziehen positives Fazit

Libori light bringt Frequenz

Paderborn

Libori light geht ins Final-Wochenende. Schon jetzt ist klar: So „light“ war das Event gar nicht. Nicht nur für Gläubige sowie Kirmes- und Kulturfans wurde etwas geboten. Auch für Einzelhandel, Hotellerie und Gastronomie wirkt die abgespeckte Version des Volksfestes wie ein kleines Konjunkturpaket.

Von Ingo Schmitz

Libori bleibt auch in der Light-Version ein Umsatzbringer für Paderborn: Das sieht auch Ralf Konersmann, Geschäftsführer vom Schuhhaus Wüseke in der Westernstraße, so: „Die Stadt hat mit Libori light das Beste aus der Situation gemacht.“ Foto: Jörn Hannemann

30.000 Besucher sind nach den Zählungen der Werbegemeinschaft täglich durch die Paderborner Westernstraße flaniert. Und die hatten nicht nur Hunger und Durst, sie kamen auch zum Einkaufen. Einige von ihnen hätten die Woche dazu genutzt, um hier Urlaub zu machen, berichten die Beherbergungsbetriebe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!