1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lichtenauer Bürgerstiftung spendet

  6. >

Für Bücherbus und Aktion Sterntaler

Lichtenauer Bürgerstiftung spendet

Lichtenau

Mit Spenden hat jetzt die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau den Kreisbücherbus und den Verein Sterntaler unterstützt. Der Bücherbus versorgt die Stadt Lichtenau regelmäßig mit Lese-, Lehr- und Unterhaltungsmedien und ist damit ein guter Ersatz für eine fehlende Stadtbibliothek. Dass die Nachfrage in der Stadt hoch ist, zeigen die Anfahrtspunkte: in jedem Ort der Stadt Lichtenau wird gehalten, manchmal sogar an mehreren Stellen, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Martina Wolf-Sedlatschek und Karl Walker vom Vorstand der Bürger- und Energiestiftung Lichtenau haben den Spendenscheck für den Bücherbus an Friedhelm Hüwel (links) überreicht. Foto: Anja Ebner

Aus diesem Grund hat sich die Stiftung mit einer Fördersumme von 9000 Euro an der Finanzierung eines neuen Busses beteiligt. „Die Spendenbereitschaft war sehr hoch, auch unter den Nutzern. Die schnelle Zusage der Stiftung sowie die Höhe der Summe hat uns aber besonders gefreut“, dankt Friedhelm Hüwel, Vorsitzender des Fördervereins.

Der in Paderborn ansässige Verein Sterntaler unterstützt schwer- und langzeiterkrankte Kinder und deren Familien und hilft dort, wo Krankenkassen, Sozialämter und andere Institutionen nicht weiterwissen. Um die Arbeit der Initiative zu unterstützen, hat die Stiftung eine Spende von 2500 Euro übergeben. Die Spende ist zweckgebunden für betroffene Familien im Stadtgebiet Lichtenau.

Startseite
ANZEIGE