1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Lieder, Schlager und Gassenhauer

  6. >

Endlich wieder Kultur: 450 Gäste im Kloster Dalheim hören Musik aus den Goldenen Zwanzigern

Lieder, Schlager und Gassenhauer

Lichtenau-Dalheim

In der „Bar zum Krokodil – Jüdische Lieder und Schlager in Deutschland“, dazu luden jetzt Peter Lohmeyer und das Quartett Syndikat Gold ins Kloster Dalheim ein.

Von Rainer Maler

Peter Lohmeyer begann seine Lesung aus Büchern von Zeitzeugen der 1920er Jahre. Es war die ideale Einleitung zu einem musikalisch nicht alltäglichen Sommerabend im Kloster Dalheim. Foto: Rainer Maler

„Man steht in einer barocken Kirche, hört frivole Lieder, es sind 32 Grad Celsius, und Deutschland hat das Fußballspiel gegen Portugal gewonnen“. Mit diesen launigen Worten begann Peter Lohmeyer seine Lesung aus Büchern von Zeitzeugen der 1920er Jahre. Die Goldenen Zwanziger, gern erinnern sich Menschen an Schlager und Lieder, Gassenhauer wie „Das gibt´s nur einmal, das kommt nie wieder“ oder „Was machst du mit dem Knie, lieber Hans“. Ein lauer Sommerabend, ein leichter Wind und das Quartett Syndikat Gold mit Absolventen der Musikhochschule Detmold sorgten bei den 450 Menschen für Begeisterung. Endlich wieder Kultur.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!