1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lieder sollen motivieren

  6. >

Duo barthroemer gibt am 21. August ein Open-Air-Konzert im Café Alte Schule in Schloß Hamborn

Lieder sollen motivieren

Borchen

Schon zum dritten Mal ist das Duo barthroemer zu Gast im Café Alte Schule in Schloss Hamborn. Ihr Album „Groove Chanson“ präsentieren Sängerin Astrid Barth und Gitarrist Philipp Roemer am Samstag, 21. August als Open-Air-Konzert. Beginn ist um 20 Uhr.

Gitarrist Philipp Roemer und Sängerin Astrid Barth sind bereits zum dritten Mal zu Gast in Schloß Hamborn. Foto: Barth | Roemer

Die Zuschauer dürfen sich auf eigene Stücke in deutscher Sprache freuen, die als Gänsehaut treibend beschrieben werden. Die ebenso wort- wie stimmgewaltige Sängerin Astrid Barth schreibt die Texte, die plausibel erscheinen ohne zu dozieren, die tief empfunden sind ohne kitschig zu wirken. Barth wird nicht müde, ihre Zuhörer zum Anderssein und Mitdenken zu motivieren. Begleitet und ergänzt wird die Sängerin von dem Gitarristen Philipp Roemer, dessen Grooves sich durch Leichtigkeit und Souveränität auszeichnen, dessen Akkordreichtum dem seiner melodischen Einfälle gleichkommt, und der hin und wieder mit einer zweiten Gesangsstimme Glanzlichter setzt. Für das Album Groove Chanson erhielt das Duo barthroemer den Preis der deutschen Schallplattenkritik.

Wer sich das Open-Air anhören möchte, muss sich per E-Mail an ticket@cafe-schloss-hamborn.de anmelden. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro (ermäßigt 10 Euro).

Startseite