1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Man hört in die Köpfe hinein“

  6. >

Bielefeld Dokumentarisches Theaterstück „Auf dem Kesselbrink“ feiert am 11. September Premiere

„Man hört in die Köpfe hinein“

Bielefeld

Für die einen ist er sozialer Brennpunkt, für andere ihr liebstes „Wohnzimmer“ – der Kesselbrink. Mit einem ungewöhnlichen Theaterprojekt will sich Regisseur Sascha Schmidt dem Phänomen des Platzes nähern. „Auf dem Kesselbrink – ein dokumentarisches Theaterstück über einen Platz und seine Menschen“ titelt das Projekt, das am Samstag, 11. September, Premiere feiert.

Von Kerstin Sewöster

„Auf dem Kesselbrink“ titelt ein dokumentarisches Theaterstück, das am 11. Foto: Bernhard Pierel

Alles ist anders beim Stück über den Kesselbrink. Es gibt keine Bühne, keine Zuschauerreihen. Die fünf Schauspieler stehen auf dem Areal verteilt und erzählen ihre Biografien, die Zuschauer bewegen sich frei auf dem Gelände – ausgestattet mit Kopfhörern entscheiden sie selbst, wem sie zuhören wollen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!