1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Mann aus Minden stirbt vor der Corona-Impfung im Impfzentrum des Kreises Minden-Lübbecke in Hille

  6. >

Todesfall im Impfzentrum Hille – 59-Jähriger betroffen

Mann aus Minden stirbt vor der Impfung

Hille

Erneut hat es einen tragischen Todesfall im Impfzentrum des Kreises Minden-Lübbecke in Hille gegeben.

Im Eingangsbereich des Impfzentrums Hille ist am Dienstagmorgen ein 59-jähriger Mindener verstorben. Foto: Andreas Kokemoor

Ein 59-jähriger Mann aus Minden ist nach Angaben des Kreises am Dienstagvormittag auf dem Weg zu seiner Impfung kollabiert.

Die Sprecherin des Kreises, Sabine Ohnesorge, erklärte weiter: „Da er sich bereits im vorderen Eingangsbereich des Impfzentrums in Hille-Unterlübbe befand, sind sofort Sanitätskräfte zu Hilfe geeilt. Leider blieben alle Reanimationsversuche erfolglos.“

Bereits am 3. Juni war eine 72-jährige Frau aus Porta Westfalica im Impfzentrum verstorben. Sie hatte allerdings bereits ihre Impfung erhalten und war im Ruhebereich zusammengebrochen. Das vorläufige Ergebnis der Obduktion legt als Todesursache einen Herzinfarkt nahe.

Startseite