1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Martin-Luther-Straße halbseitig für Wochen gesperrt

  6. >

Wegen Verlegung einer wichtigen Wasserleitung

Martin-Luther-Straße halbseitig für Wochen gesperrt

Die wichtige Martin-Luther-Straße in Halle ist seit dieser Woche nur als Einbahnstraße befahrbar.

Blick in die halbseitig gesperrte Martin-Luther-Straße in Höhe der Haller Polizeiwache. Foto: Küppers

Am ersten Tag der einseitigen Sperrung der Martin-Luther-Straße ist mancher Verkehrsteilnehmer noch verkehrt rum in die neue Einbahnstraße gefahren. Das dürfte in den nächsten Wochen aufgrund der Gewöhnung nicht mehr so oft passieren.

Wie berichtet, ist diese Verkehrsmaßnahme an einer der wichtigsten Haller Straßen erforderlich, weil der Versorger TWO das örtliche Wassernetz zwischen Hochbehälter an der „Kaffeemühle“ (Stadtwald) und der Innenstadt ausbaut. Dies muss in offener Bauweise geschehen, weil hier viele weitere Leitungen zu beachten sind. Die Bauzeit wird mit mehreren Wochen angegeben. Die Baustelle wird von Höhe Polizei bis zur B68 gehen. Foto: Stefan Küppers

Startseite