1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Marvin Hermes übernimmt

  6. >

Bürener SPD-Nachwuchsorganisation Jusos unter neuer Führung

Marvin Hermes übernimmt

Büren

Neuwahl bei der Jugendorganisation der Bürener SPD: Nach gut vier Jahren als Vorsitzender gibt Frank Heber den Juso-Vorsitz an Marvin Hermes aus Steinhausen ab.

Engagieren sich für die SPD-Nachwuchsorganisation (von links) Alexander Schierling (stellvertretender Vorsitzender Juso-AG Büren), Frank Heber (ehemaliger Vorsitzender), Marvin Hermes (neu gewählter Vorsitzender) und Nele Czaniera (Co-Vorsitzende Jusos im Kreis Paderborn)

Auf Steffen Sander (ebenfalls Steinhausen), der seit Herbst 2020 Mitglied im Kreistag ist, folgt als Stellvertreter Alexander Schierling (Brenken).

Der scheidende Vorsitzende betonte: „Ich freue mich sehr, dass unser bestimmendes Thema der vergangenen Jahre, der Bürener Jugendbeirat, nun mit dem finalen Beschluss des Stadtrates an den Start gebracht und dafür mit soliden finanziellen und personellen Ressourcen ausgestattet ist. Die Zusammenarbeit von Verwaltung, Jugendpflege, uns und der Jungen Union, Ratsfraktionen und den Jugendlichen zur Erarbeitung der Satzung und Geschäftsordnung war außerordentlich konstruktiv.“

Die Pandemie habe deutlich gemacht, dass es für politische Arbeit nicht zwingend ständige Präsenz brauche. Ein Vorteil sei örtliche Nähe dennoch. Als in der Region berufstätiger Postbote bringe Marvin Hermes dafür gute Voraussetzungen mit. Der neue Vorsitzende betont: „Ich möchte jungen Leuten die Politik näher bringen und zeigen, wie wichtig es ist, sich politisch zu engagieren. Wir müssen uns entschlossen Rechts und Hass entgegensetzen. Wir sehen leider, dass Demokratie nicht überall selbstverständlich ist. Es gilt, sie unbedingt zu schützen und zu verteidigen.“

Zu Gast bei der Versammlung waren die Vorsitzenden der Jusos im Kreis, Jonas Kamrath und Nele Czaniera.

Startseite
ANZEIGE