1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Maspernhalle: Land gibt 1,5 Millionen

  6. >

Sieveke: „Von einer starken Sportinfrastruktur profitieren alle in Paderborn“

Maspernhalle: Land gibt 1,5 Millionen

Paderborn

Für die Sanierung der Maspernhalle gibt es finanzielle Unterstützung des Landes NRW. Wie der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke am Mittwoch mitteilte, sollen dafür 1,5 Millionen Euro aus dem NRW-Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten bereitgestellt werden.

Die Maspernhalle zwischen Schwimmoper und Berufskollegzentrum. Foto: Jörn Hannemann/Archiv

Laut Sieveke handele es sich dabei um die maximal mögliche Summe. „Das war echtes Teamwork mit der Stadt Paderborn und Ministerin Ina Scharrenbach“, so Sieveke. „Von einer starken Sportinfrastruktur profitieren alle in Paderborn, denn die kommunalen Sportstätten sind ein wichtiger Baustein der kommunalen Infrastruktur.“ Das Sportzentrum Maspernplatz sei für den Sport in Paderborn von sehr großer Bedeutung.

Im Juli 2020 ist der „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ vom Land NRW und Bund auf den Weg gebracht worden. Er dient zur Erneuerung und zum Neubau von kommunalen Sportstätten für die Jahre 2020 und 2021. Diese Förderung werde, laut der Mitteilung des Landtagsabgeordneten, bis 2024 fortgeführt. 2021 wurden den Angaben zufolge mehr als 640 Maßnahmen beantragt, was etwa einer 14-fachen Überzeichnung des Budgets entsprach. Statt eines neuen Förderaufrufs würden nun die noch vorliegenden Anträge geprüft.

Startseite
ANZEIGE