1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Matinee mit cooler Musik

  6. >

Sommerkonzert des Gymnasiums Schloß Holte-Stukenbrock

Matinee mit cooler Musik

Schloß Holte-Stukenbrock

Man darf sich auf eine ungewöhnliche Fortsetzung der Tradition der Konzerte des Gymnasiums Schloß Holte-Stukenbrock freuen: Am Sonntag, 22. Mai, spielen und singen von 11b bis 13 Uhr in der Aula des Gymnasiums einige der musikalisch begabtesten Schüler, Ehemaligen, Eltern und Lehrkräfte des Gymnasiums zusammen mit professionellen Musikern Pop-Songs, Jazz-Standards und romantische Klaviermusik von Frédéric Chopin und Franz Liszt.

Musiklehrer und künstlerischer Leiter Knut Peters lädt zum Sommerkonzert mit cooler Musik ins Gymnasium. Foto: Monika Schönfeld

Knut Peters, der künstlerische Leiter des Konzerts: „Es ist einfach atemberaubend und zutiefst bewegend, den Klängen zu lauschen, die drei Schüler des diesjährigen Abiturjahrgangs auf dem Flügel in der Aula hervorzaubern.“ Marc Fröse wird berühmte Nocturnes und einen Walzer von Chopin interpretieren, der im letzten Jahr mit einem 1. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ ausgezeichnete Joel Friesen den weltbekannten „Liebestraum Nr. 3“ von Liszt und Lennart Klasfauseweh eine mitreißende Komposition aus dem Bereich der Anime-Filmmusik.

Mattis Lauströer, Lea Potthoff, Alexandra Wiebe, Stefan Lienekampf und Christian Schwarz werden populäre Pop- und Jazz-Songs darbieten. Die Solisten werden von der Band um Professor Rainer Weber (Piano) begleitet. Mit dabei Künstler aus Schloß Holte-Stukenbrock, wie Adrian Manciu (E-Gitarre), Christoph Leo (Posaune) und Pascal Pollmeier (Percussion), sowie Wojciech Wieczorek (Violine, Landestheater Detmold), Kai Niedermeier (Tenor-Saxophon, Hochschule für Musik Detmold) und Christian Jung (Drumset). Alma Ottens-Gallardo (Jahrgangsstufe 7) singt in spanischer Sprache und Viktoria Barz (Stufe EF) begleitet sich selbst auf der Gitarre.

Knut Peters weist darauf hin, dass die Aula gut belüftet ist und damit infektionssicher sei. Er spendiert allen ein Eis als Ausdruck seiner Freude über den Wiederbeginn der Konzerte.

Eintrittskarten zum Preis von 3 Euro (Jugendliche bis 25 Jahre) und 6 Euro (Erwachsene) sind im Sekretariat des Gymnasiums und in der Buchhandlung Strathmann erhältlich.

Startseite
ANZEIGE