1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Medicare: 23 Bewohner infiziert

  6. >

Besuchsverbot in der Lenzinghauser Seniorenresidenz – alle Betroffenen sind symptomfrei

Medicare: 23 Bewohner infiziert

Spenge

Nachdem am Wochenende bekannt wurde, dass sich in der Seniorenresidenz Medicare in Lenzinghausen einige Mitarbeiter und Bewohner mit dem Corona-Virus infiziert haben, kamen am Montag weitere Fälle hinzu. Insgesamt wurden mittlerweile 23 Bewohner und drei Mitarbeiter der Seniorenresidenz positiv getestet. Einige Ergebnisse stehen noch aus.

Christina Bode

25 der 65 Bewohner der Seniorenresidenz Medicare in Lenzinghausen haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. Foto: Kathrin Weege

Wie berichtet wurden am Samstag alle 65 Bewohner der Einrichtung an der Dorfstraße auf das Virus getestet, nachdem sich zuvor zwei Mitarbeiter infiziert hatten. Zunächst waren Infektionen bei neun Bewohnern und drei Mitarbeitern festgestellt worden. Bei den Bewohnern gibt es 14 weitere Fälle“, erklärte Bernhard Rössler, Sprecher der Orpea-Group mit Sitz in Frankfurt, zu der die Seniorenresidenz gehört. Er betont: „Allen Bewohnern geht es gut. Es gibt bislang keine schweren Verläufe“ Betroffen seien Bewohner von zwei Wohnbereichen, ein Fall ist in einer Wohngruppe aufgetreten. In der Seniorenresidenz leben 65 Bewohner in Einzelzimmern und elf Personen in Wohngruppen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!