1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Mehr als 3500 Corona-Infizierte im Mühlenkreis

  6. >

Erneut zwei Tote – wieder steigende Fallzahlen in allen Kommunen

Mehr als 3500 Corona-Infizierte im Mühlenkreis

Lübbecke/Minden

Der Corona-Wocheninzidenzwert im Kreisgebiet ist am Dienstag von 427,7 auf 401,3 gesunken. Gemeldet wurden 3565 aktuelle Fälle (Vortag 3467). Zwei Personen aus Bad Oeynhausen sind verstorben: ein 65-jährige Frau und ein 82-jähriger Mann.

Die Inzidenz im Mühlenkreis ist gesunken, die Fallzahlen steigen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Fallzahlen für die Kommunen im Mühlenkreis: Bad Oeynhausen 575 (+19), Espelkamp 508 (+11), Hille 116 (+2), Hüllhorst 157 (+13), Lübbecke 419 (+17), Minden 871 (+12), Petershagen 171 (+2), Porta Westfalica 340 (-5), Preußisch Oldendorf 163 (+7), Rahden 138 (+14), Stemwede 106 (+7).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken werden aktuell 44 Corona-Patienten behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Herz- und Diabeteszen­trum in Bad Oeynhausen werden acht Patienten versorgt, sechs auf der Intensivstation.

Aktuell gelten in zwei Altenpflegeeinrichtungen im Kreis 21 Bewohner und 23 Mitarbeiter als infiziert. An 86 Schulen sind zudem 472 Schüler sowie 27 Lehrkräfte und Mitarbeiter infiziert. 31 Kinder, 16 Erzieher und Mitarbeiter sind an 29 Kindertageseinrichtungen infiziert.

Startseite
ANZEIGE