1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Mehr Mindestlohn für 170.000 Beschäftigte in OWL

  6. >

Von Anhebung auf 12 Euro ab Oktober profitieren in der Region relativ viele Menschen

Mehr Mindestlohn für 170.000 Beschäftigte in OWL

Bielefeld

Von der Erhöhung des Mindestlohns in Deutschland zum 1. Oktober profitieren einer Studie zufolge rechnerisch 6,64 Millionen Menschen hierzulande – in Ostwestfalen-Lippe fast 170.000. 

Zum 1. Oktober steigt der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland auf 12 Euro pro Stunde – von bislang 10,45 Euro. Zum 1. Oktober steigt der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland auf 12 Euro pro Stunde – von bislang 10,45 Euro. Foto: dpa

So viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verdienen demnach derzeit weniger als 12 Euro brutto pro Stunde, hat das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung berechnet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE