1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Mehr Unterstützung und mehr Geld

  6. >

Tierschutzverein Vlotho fordert Berücksichtigung von Tierschutz-Aspekten im anstehenden Koalitionsvertrag

Mehr Unterstützung und mehr Geld

Vlotho

Der Welttierschutztag an diesem Montag steht im Zeichen der vergangenen Bundestagswahl und der aktuellen Sondierungsgespräche. Gemeinsam mit allen 740 Mitgliedsvereinen des Deutschen Tierschutzbundes richtet der Tierschutzverein Vlotho und Umgebung tierschutzpolitische Forderungen an die potenziellen Koalitionäre.

Kristin Bleibohm, stellvertretende Tierheimleiterin, hatte wie alle im Tierheim gehofft, dass es „Ricky“ schafft. Doch der Pomeranian Spitz, der unter schlimmen Bedingungen quer durch Europa verschickt werden sollte, war bei seiner Ankunft in Vlotho in einem schlechten Zustand. Er starb an einem angeborenen Herzfehler. Foto: Heike Pabst

Unter dem Motto: „Jetzt mehr Tierschutz!“ machen sich auch die Vlothoer für besseren Schutz von Heimtieren stark.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!