1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Mehr Wohnungen in OWL

  6. >

52.000 neue Einheiten binnen zehn Jahren – steigende Baupreise bedrohen aber Boom

Mehr Wohnungen in OWL

Bielefeld/Paderborn

Bauboom in OWL: Die Zahl der Wohnungen in der Region ist in den vergangenen zehn Jahren um 5,5 Prozent oder rund 52.000 Einheiten auf 1.005.464 gestiegen. Das geht aus am Montag veröffentlichten Daten des Statistischen Landesamtes für die Zeit von 2010 bis Ende 2020 hervor. Doch der positive Trend droht durch massiv steigende Baupreise gestoppt zu werden.

Von Oliver Horst

Neue Wohnungen: in OWL sind in den vergangenen zehn Jahren rund 52.000 Einheiten gebaut worden. Foto: Oliver Schwabe

Der Wohnungszuwachs lag in OWL zuletzt über dem Landesschnitt: Für ganz NRW registrierte die Behörde in der Zehn-Jahres-Betrachtung ein Wohnungsplus von 4,5 Prozent auf 9.108.208 Wohnungen. Auffällig: In keiner anderen Region im Land sind die Wohnungen im Schnitt so groß wie in OWL. Im Mittel sind es hier 99,3 Quadratmeter, in ganz NRW nur 90,6 Quadratmeter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE