1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Menschen zu helfen, ist genau sein Ding

  6. >

Johannes Grothoff aus Delbrück hat Spenden im Wert von 150.000 Euro in die Hochwassergebiete gebracht

Menschen zu helfen, ist genau sein Ding

Delbrück

Es muss schon ein tief verwurzelter, innerer Antrieb sein, Menschen in dramatischen Situationen zu helfen. Egal, ob bei Hilfstransporten der Feuerwehr Delbrück nach Rumänien, Spendensammlungen zugunsten der Tsunami-Opfer in Asien, der Opfer der Elbehochwasser, der Sanierung eines maroden Krankenhauses in Eritrea oder jetzt für die Hochwasseropfer in der Eifel.

Von Axel Langer

Die Bilder aus den völlig zerstörten Hochwassergebieten haben Johannes Grothoff nicht mehr losgelassen. Aus der Lieferung eines Bautrockners entwickelte sich eine riesige, private Hilfsaktion. Zum Dank erhielt er sogenannten Flutwein geschenkt. Der Wein hat in den verschlammten Weinkellern gelegen und wird als Souvenir in den Katastrophengebieten angeboten. Foto: Axel Langer

Immer ist Johannes Grothoff unter den Aktiven und hilft den Menschen und packt auch vor Ort mit an. Besonders die Flutkatastrophe im Juli in der Eifel fordert die Hilfsbereitschaft von Johannes Grothoff, der auch Leiter der Feuerwehr Delbrück ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE