1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Miele kürzt Kurzarbeit

  6. >

Leichte Verbesserung bei Teileversorgung – jetzt aber Produktionsdrosselung in Bielefeld

Miele kürzt Kurzarbeit

Gütersloh/Bielefeld

Der Hausgerätehersteller Miele kann die vor Wochen wegen fehlender Elektronikbauteile eingeführte Kurzarbeit in mehreren Werken wieder zurückfahren. Im Gerätewerk am Stammsitz Gütersloh läuft die Kurzarbeit am Ende dieser Woche aus, teilte Pressesprecher Michael Prempert auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage mit

Von Oliver Horst

In der Waschmaschinen-Produktion im Gütersloher Miele-Stammwerk läuft die Kurzarbeit am Ende dieser Woche aus. n der Waschmaschinen-Produktion im Gütersloher Miele-Stammwerk läuft die Kurzarbeit am Ende dieser Woche aus Foto: Oliver SchwabeOliver Schwabe

Seit Anfang August waren im Gütersloher Gerätewerk Schichten an Montagen und Freitagen gestrichen worden. Von kommender Woche an sollen Waschmaschinen und Trockner wieder im gewohnten Umfang produziert werden. Prempert: „Erneute Kurzarbeit ist in den kommenden Wochen in Gütersloh nicht geplant.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!