1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Mindestens eine Zweifachhalle fehlt

  6. >

Sportstätten in Bad Lippspringe: Abfrage ergibt zusätzlichen Bedarf an 75,5 Stunden Hallennutzung pro Woche

Mindestens eine Zweifachhalle fehlt

Bad Lippspringe

In der Stadt Bad Lippspringe fehlt es an Hallenkapazität für den Schul- und den Vereinssport. Gemeinsam mit allen Beteiligten möchte die Verwaltung nach einer Lösung suchen, deshalb haben die Verantwortlichen im Rathaus eine Abfrage bei den Sportvereinen durchgeführt, um deren Wünsche und den Bedarf festzustellen.

Von Uwe Hellbergund

Aktuell gibt es in Bad Lippspringe fünf Sporthallen, die von Schulen und Vereinen genutzt werden. Das Foto zeigt die Turnhalle des TV Jahn. Mit dem Ausbau der Schulen und dem prognostiziertem Bevölkerungswachstum steigt der Bedarf. Foto: Uwe Hellberg

In der Sitzung des Aussschusses für Jugend, Soziales und Sport am Donnerstagabend im Kongresshaus wurde das Ergebnis vorgestellt. Für die Verwaltung präsentierte David Tyler den Ausschussmitgliedern Zahlen: Demnach fehlen in der Stadt insgesamt wöchentlich 75,5 Stunden Hallenzeit, 22 Stunden beim Therapiezentrum fürs Schwimmen, elf Stunden bei der Westfalen-Therme, sechs Stunden beim Thermalfreibad sowie eine Laufbahn und zwei Geräteräume.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!