1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Minister hört sich die Sorgen der Beschäftigten an

  6. >

Ängste beim Personal von ZF in den Dümmerwerken

Minister hört sich die Sorgen der Beschäftigten an

Stemshorn/Dielingen

Der Niedersächsische Umweltminister Olaf Lies hat sich kürzlich mit Vertretern der IG Metall und dem Standortbetriebsrat in Stemshorn getroffen, um über die aktuelle Personalsituation an den ZF-Betrieben rund um den Dümmer zu sprechen.

Haben sich getroffen, um über die Situation bei ZF zu sprechen (von links): Ingo Estermann (Vorsitzender SDP Diepholz), Peter-Christian Voigt (IG Metall Nienburg-Stadthagen), Alena Tumanov-Balysev (IG Metall Nienburg-Stadthagen), Friedrich Hartmann (1. Bevollmächtigter IG Metall Nienburg-Stadthagen), Minister Olaf Lies, Jürgen Bunge (MDS-Betriebsratsvorsitzender), Jörg Amon (Vorsitzender Standortbetriebsrat ZF in Lemförde) und Stefan Brandt (stv. Betriebsratsvorsitzender Dielingen).

Die Arbeitnehmervertreter teilten dem Minister den aktuellen Stand der Personalplanung mit und informierten ihn über den damit zu befürchtenden Personalabbau in den nächsten Jahren.

Jürgen Bunge (Vorsitzender des MDS-Betriebsrates) und Stefan Brandt (stellvertretener Betriebsrats-Vorsitzender Dielingen) beschrieben die möglichen Produkte und Maßnahmen, die einen Beitrag zum Erhalt der Arbeitsplätze rund um den Dümmer leisten könnten.

Beeindruckt

Friedrich Hartmann (1. Bevollmächtigter der IG Metall Nienburg-Stadthagen) wies darauf hin, dass die Kolleginnen und Kollegen beeindruckend gezeigt hätten, dass sie für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu kämpfen bereit sind. „Zudem gibt es eine große Unterstützung aus der Bevölkerung zum Erhalt der Arbeitsplätze in der Region“, machte Hartmann deutlich.

Olaf Lies signalisierte die Unterstützung der Landesregierung und möchte weiterhin mit den Arbeitnehmervertretern in Kontakt bleiben.

Unter dem Motto „Finger weg von unseren Jobs“ startet am Samstag, 24. Juli, eine Fahrradtour rund um den Dümmer. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, um ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Weitere Aktionen der IG Metall werden folgen.

Dümmer Tour

Gemeinsam in die Pedale treten gegen den Stellenabbau bei ZF am Dümmer: Dazu ruft die IG Metall für Samstag, 24. Juli, auf. Los geht es im Zeitraum von 10 bis 11 Uhr am Grillplatz in Lembruch (Nähe Spielplatz am Deich). Anmeldungen sind bis Freitag, 23. Juli, möglich unter Telefon 05021/960016 oder per E-Mail an Alena.Tumanov-Balysev@igmetall.de. Getränke werden gestellt.

Startseite
ANZEIGE