1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Missbrauch in Kalletal: Kritik am Kreisjugendamt Lippe

  6. >

Massive Vorwürfe gegen Behörde – Mutter der Kinder über Jahre betreut

Missbrauch in Kalletal: Kritik am Kreisjugendamt Lippe

Detmold/Kalletal

Vor dem Hintergrund des Missbrauchsverdachts gegen ei­ne Mutter (32) im lippischen Kalletal gerät das Kreisjugendamt in den Fokus der Kritik. Die Behörde, der bereits beim massenhaften Missbrauch auf dem Campingplatz in Lügde folgenschwere Fehler unterliefen, sieht sich erneut Vorwürfen ausgesetzt.

Von Andreas Schnadwinkel und Ulrich Pfaff

Spielzeug und Schuhe vor der Wohnung in Kalletal, in der die alleinerziehende Mutter mit ihren Kindern lebt.  Foto: Althoff

Die Kritik richtet sich auch gegen die Leiterin des Kreisjugendamtes, die in ihrer vorherigen Funktion für die Regionalbüros in Oerlinghausen, Blomberg und Dörentrup verantwortlich war. Die Außenstelle in Dörentrup ist für die alleinerziehende Mutter in Kalletal zuständig, die seit acht Tagen in Untersuchungshaft sitzt. Die fünf, acht und elf Jahre alten Kinder befinden derzeit sich in Obhut.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!