1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Mit 96 Jahren auf der Bühne gegen Rechts

  6. >

Auschwitzüberlebende Esther Bejarano und die Microphone Mafia in Löhne

Mit 96 Jahren auf der Bühne gegen Rechts

Löhne

Esther Bejarano kommt in die Werretalhalle: Die 96-jährige Überlebende des Holocaust erzählt zunächst aus ihrem Leben und gibt anschließend ein Konzert mit der Microphone Mafia. Am 28. Juni ist es soweit.

Von Jenny Karpe

Dirk Markgraf (von links), Jürgen Schwartz, Matthias Rahe, Christian Redeker und Egon Schewe laden mit Esther Bejarano eine der wenigen verbleibenden Holocaust-Überlebenden in die Werretalhalle ein. Am 28. Juni gibt sie dort eine Lesung und ein Konzert mit der Microphone Mafia. Foto: Jenny Karpe

Das Mädchenorchester von Auschwitz hat Esther Bejarano gerettet. Täglich spielte sie zum Marsch der Arbeitskolonnen durch das Lagertor und wurde dank der Musik von Zwangsarbeit verschont. Das ist nur ein kleiner Teil ihrer eindrucksvollen Biografie. Musik macht sie noch immer, und zwar mit der Kölner Hip-Hop-Gruppe Microphone Mafia. 2007 wurden vielerorts Gratis-CDs mit rechter Musik auf Schulhöfen verteilt. Kutlu Yurtseven nahm damals Kontakt zu Esther Bejarno auf, um ein Gegenalbum zu produzieren. Bis heute haben die beiden mit der Microphone Mafia über 600 Konzerte zusammen gespielt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!