1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Mit dem 40-Tonner und prominenter Hilfe ins Flutgebiet

  6. >

Fahrlehrer Marc Höcker startet Spendenaktion für Mensch und Tier und erhält Unterstützung von Loredana Wollny und dem Youtuber „Onkel Wowa“

Mit dem 40-Tonner und prominenter Hilfe ins Flutgebiet

Bünde

Als Fahrlehrer Marc Höcker die Bilder der Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz über den TV-Bildschirm flackern sieht, fackelt er nicht lange. „In der Eifel und im Rheinland gibt es so viel Leid. Da muss man helfen“, sagt der 49-Jährige, der mit seinem Verein „Bünder für Bünder – Hilfe in der Not“ umgehend eine Spendenaktion startet. Bereits an diesem Mittwoch brechen zwei Lastwagen mit Hilfsgütern für Mensch und Tier in die Flutgebiete auf.

Von Daniel Salmon

TV-Sternchen Loredana Wollny und Youtuber Alexander Matas helfen Marc Höcker (rechts), der sich im letzten Jahr sogar für das Bünder Bürgermeisteramt beworben hatte, bei der Hilfsaktion. Foto: Daniel Salmon

Doch am Anfang steht zunächst die Frage: Was wird in den überschwemmten Gebieten überhaupt gebraucht? Höcker lässt seine Kontakte spielen, schließt sich mit Reality-TV-Star Silvia Wollny kurz. Deren Tochter Estefania hatte bei der Fahrschule des Bünders vor einiger Zeit ihren Führerschein gemacht. Die aus verschiedenen Doku-Soaps bekannte Fernsehfamilie wohnt in Hückelhoven (Kreis Heinsberg). Die Stadt selbst war auch von der Flutkatastrophe betroffen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!