1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Mit Kultur „zurück in die Zukunft“

  6. >

Sennekult plant Open-Air-Veranstaltungen für bis zu 200 Zuschauer am 20. und 21. August im Hövelhofer Schlossgarten

Mit Kultur „zurück in die Zukunft“

Hövelhof

Die Zwangspause war lang: Eine reguläre Veranstaltung mit Publikum hat der Hövelhofer Sennekult zuletzt im Januar 2020 durchgeführt. Jetzt will der Kulturverein wieder loslegen. „Zurück in die Zukunft“-Open-Air heißt der kulturelle Doppelschlag, der am 20. und 21. August im Schlossgarten geplant ist. Bis zu 200 Zuschauer können jeweils dabei sein.

Von Meike Oblau

Stellten das Programm für das „Zurück in die Zukunft“-Festival im Hövelhofer Schlossgarten vor (von links): Mathias Schlotmann, Christian Bökamp, Jörg Ellerbrok und Manfred Koch vom Kulturverein Sennekult. Ab Montag gibt es Tickets für die Veranstaltungen. Foto: Meike Oblau

Am Freitag, 20. August, sorgt um 19 Uhr Sänger Jasper für den Startschuss, dessen Lied „Kids der 90er“ 2016 auf Youtube zu einem großen Erfolg wurde. Anschließend gibt es auf der Bühne vor der Kulturscheune für die Hövelhofer Fans ein Wiedersehen mit „Reis Against The Spülmachine“. „2019 hatten sie Kurzauftritte im Rahmen unseres Kneipenfestivals ,Acts on Tour‘. Davon waren viele Besucher so begeistert, dass es schon lange unser Wunsch war, die Jungs für ein komplettes Konzert zu verpflichten“, sagt Sennekult-Geschäftsführer Christian Bökamp.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!