1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Mit Luca am Schlüsselbund einchecken

  6. >

Städte und Gemeinden im Kreis Paderborn verteilen die Anhänger kostenlos an alle, die kein Smartphone haben

Mit Luca am Schlüsselbund einchecken

Paderborn

Zettelwirtschaft adé: Das Paderborner Land ist immer eine Reise wert. Das haben sich im vergangenen Sommer wohl auch Donald und Daisy Duck gedacht, denn sie trugen sich in zahlreichen Kontaktnachverfolgungslisten von Restaurants, Friseuren und anderen Geschäften ein. Aber nicht nur falsche Namen erschwerten die Arbeit des Gesundheitsamtes.

wn

Wie hier im Bürgerservice Salzkotten sind die Schlüsselanhänger in allen Städten und Gemeinden kostenlos erhältlich (von links) Landrat Christoph Rüther, Sebastian Wesseler (Bürgerservice Salzkotten) und Bürgermeister Ulrich Berger Foto: Kreis Paderborn

Zettelwirtschaft adé: Das Paderborner Land ist immer eine Reise wert. Das haben sich im vergangenen Sommer wohl auch Donald und Daisy Duck gedacht, denn sie trugen sich in zahlreichen Kontaktnachverfolgungslisten von Restaurants, Friseuren und anderen Geschäften ein. Aber nicht nur falsche Namen erschwerten die Arbeit des Gesundheitsamtes. Auch unleserliche Handschriften erwiesen sich bei der Kontaktnachverfolgung im Falle eines positiven Corona-Falles als problematisch. „So wie der Kreis im Gesundheitsamt gleich zu Beginn der Pandemie auf Digitalisierung gesetzt hat, fördern wir nun in den Geschäften, Vereinen und Institutionen die digitale Erstellung von Kontaktlisten“, sagt Landrat Christoph Rüther.

Der Kreis hat daher 15.000 Schlüsselanhänger für die Luca-App bestellt. Diese können Personen, die kein Smartphone haben, für die Registrierung ihrer Kontaktdaten nutzen. Sie werden kostenlos in den Städten und Gemeinden verteilt.

Die kostenlose Luca-App kann jeder auf sein Smartphone herunterladen. Beim Besuch von Geschäften oder Gastronomie checkt der Besucher digital mit dem Handy ein. Wird später unter den Gästen eine Coronavirus-Infektion bekannt, fordert das Gesundheitsamt die Besucherliste beim Inhaber des Geschäfts oder Restaurants an.

Die Listen werden verschlüsselt übermittelt. Nur das Gesundheitsamt kann die Daten entschlüsseln und zur Kontaktnachverfolgung weiter nutzen. Wer kein Smartphone besitzt, kann stattdessen den Schlüsselanhänger nutzen. Der Anhänger muss einmalig auf der Internetseite des App-Anbieters registriert werden. Danach kann man sich mit ihm einchecken.

Die Nutzung der App hat gegenüber dem Schlüsselanhänger den Vorteil, dass der Besucher beim Verlassen des Lokals automatisch ausgecheckt wird oder sich selbst auschecken kann. Gäste, die sich mit dem Schlüsselanhänger eingecheckt haben, müssen abends durch den Inhaber der entsprechenden Lokalität ausgecheckt werden.

„Die sinkenden Inzidenzzahlen und der Fortschritt beim Impfen lassen uns alle auf einen freieren Sommer mit mehr Öffnungen hoffen. Damit wir diesen auch sicher genießen können, hoffen wir, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger digitale Angebote zur Kontaktnachverfolgung annehmen“, erklären Landrat Rüther und Salzkottens Bürgermeister Ulrich Berger.

Weitere Informationen zur App gibt es auf der Homepage des Kreises unter www.kreis-paderborn.de/luca-app oder direkt unter www.luca-app.de. Für weitergehende Fragen hat der Kreis ein Servicetelefon eingerichtet. Das Servicetelefon ist zu erreichen unter 05251/308-2222 von montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr.

Die Schlüsselanhänger sind für die Bürger kostenlos. Sie sind an den unten genannten Ausgabestellen erhältlich. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen sind nicht alle Ausgabestellen frei zugänglich. Interessierte sollten sich daher vorher telefonisch oder per Mail melden.

Die Ausgabestellen

Die Schlüsselanhänger sind für die Bürger kostenlos an den folgenden Ausgabestellen erhältlich. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen sind nicht alle Ausgabestellen frei zugänglich. Bürger sollten sich daher vorher telefonisch oder per E-Mail melden.

Altenbeken: Testzentrum Eggelandhalle, Gardeweg 8, während der Öffnungszeiten des Testzentrums.

Bad Lippspringe: Tourist-Information, Lindenstraße 1a, Tel. 05252/26265.

Bad Wünnenberg: Aatal-Apotheke, Mittelstraße 33; Sintfeld-Apotheke, Forstenburgstraße 14 in Fürstenberg; St. Vitus-Apotheke, Kirchweg 18 in Haaren.

Borchen: Bürgerbüro, Unter der Burg 1, Tel. 05251/38880; Testzentrum in der Gemeindehalle, Wegelange 13, während der Öffnungszeiten des Testzentrums.

Büren: Bürgerbüro, Königstraße 16, Tel. 02951/ 9700.

Delbrück: Stadtverwaltung, Langestraße 45, Tel. 05250/9960, E-Mail info@delbrueck.de.

Hövelhof: Bürgerservice im Rathaus, Schloßstraße 14, während der Öffnungszeiten, Tel. 05257/ 50090.

Lichtenau: Bürgerbüro, Lange Straße 39, Tel. 05295/8950, E-Mail: buergerbuero@lichtenau.de; Edeka Strese, Husener Straße 17; Schreib- und Spielwaren Küting-Sander, Lange Straße 26; REWE Atteln, Finkestraße 64 in Atteln.

Paderborn: Stadt Paderborn, Am Abdinghof 11, Außenschalter, Tel. 05251/ 880, E-Mail info@paderborn.de; Werbegemeinschaft Paderborn, aktuell im Textilhaus Klingenthal; Wirtschaftsförderungsgesellschaft , E-Mail: info@wfg-pb.de.

Salzkotten: Bürgerservice, Marktstraße 8, Tel. 05258/5070, E-Mail stadtverwaltung@salzkotten.de.

Startseite