1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hauptfeldwebel aus Nieheim: Mit Pfeil und Bogen zurück ins normale Leben

  6. >

Bundeswehr-Hauptfeldwebel Andreas Rückwoldt aus Nieheim

Mit Pfeil und Bogen zurück ins normale Leben

Nieheim

Mit Pfeil und Bogen hat Bundeswehr-Hauptfeldwebel Andreas Rückwoldt den Sprung zurück ins normale Leben geschafft. Der 53-Jährige aus Nieheim-Entrup nahm mehrfach als guter Bogenschütze an den „Invictus Games“ teil, die der britische Prinz Harry für Kriegsversehrte organisiert.

Von Michael Robrecht

Andreas Rückewoldt hat mehrfach an den Invictus Games teilgenommen. Foto: Bundeswehr

Andreas Rückewoldt leidet nach Auslandseinsätzen der Bundeswehr seit 24 Jahren am Posttraumatischen Belastungssymptom PTBS und musste sich lange aus einer schweren Lebenskrise kämpfen. Der in der Panzerpionierkaserne Holzminden stationierte Nieheimer betreut heute dienstlich als „Lotse“ bundesweit durch Auslandseinsätze und Kriegserlebnisse traumatisierte Soldaten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE