1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Mit Sprühdose und Feuerzeug

  6. >

In diesem Bundestagswahlkampf werden in Bielefeld besonders viele Wahlplakate beschädigt

Mit Sprühdose und Feuerzeug

Bielefeld

Liegt‘s am völlig offenen Wahlausgang, oder wird die Auseinandersetzung immer hemmungsloser? In diesem Bundestagswahlkampf werden in Bielefeld besonders viele Wahlplakate besprüht, beschädigt oder gleich ganz abgefackelt. Betroffen davon sind alle Parteien, aber CDU und FDP stehen besonders im Fokus der Plakat-Rowdies.

Von Michael Schläger

Vor allem im Bielefelder Osten wurden Wahlplakate von CDU und FDP von Unbekannten besprüht. Foto:

„Manchmal ist es echt krass, wie viel Hass einem im Wahlkampf entgegenschlägt“, schreibt FDP-Ratsmitglied Leo Knauf auf Twitter. „Auf den Großflächen unseres Kandidaten stehen Dinge wie ‚Ab ins Gulag‘“, und erst gestern Nacht wurden acht Plakate in Bielefeld-Senne abgebrannt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!