1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Mitten in Löhne kommt nichts an

  6. >

Junge Familie wünscht sich eine Anbindung ans Glasfasernetz, um digital vernünftig arbeiten zu können

Mitten in Löhne kommt nichts an

Löhne

Eigentlich wohnen Tina Simson und Kai Peters mit ihren beiden kleinen Kindern (1 und 3) ideal: Hinter ihrem Wohnhaus führt nur noch die enge Anwohnerstraße An der Fähre vorbei, dann kommt schon der Werredamm, wenige Meter weiter ist der Fluss. Es ist ruhig hier – mitten in Löhne.

Von Dominik Rose

Familie Peters/Simson wohnt an der Straße An der Fähre in Löhne. Tina Simson und Kai Peters – mit ihren Kindern Luk und Meta – wünschen sich, dass dort Glasfaserkabel verlegt werden, um vernünftig digital arbeiten zu können. Doch das klappt nicht, weil diesen Aufwand bisher kein Anbieter betreiben wollte. Foto: Dominik Rose

Doch obschon es von der Wohnlage her idyllisch und – aus Sicht der jungen Familie – auch „ideal für uns“ ist, gibt es einen gewaltigen Haken. Das Problem ist die mangelnde Anbindung ans digitale Netz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!