1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Montags-Demos: Polizei ermittelt gegen unbekannt

  6. >

200 Kritiker der Corona-Maßnahmen marschieren schweigend durch Bünde – In Herford sind 100 „Spaziergänger“ unterwegs

Montags-Demos: Polizei ermittelt gegen unbekannt

Bünde/Herford

Es ist jeden Montag das gleiche Spiel: Während sich die Gegner der Corona-Maßnahmen zu ihren Lichterspazierspaziergängen in der Bünder Innenstadt treffen, fertigt die Polizei eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz – wie immer gegen unbekannt.

Von Daniel Salmon

Knapp 200 Gegner der Corona-Maßnahmen sind am Montagabend vom Bünder Rathausplatz aus durch die Innenstadt marschiert. Foto: Daniel Salmon

Trotz vier Grad und Nieselregen marschierten knapp 200 Teilnehmer aller Altersgruppen um kurz nach 18 Uhr am letzten Januar-Tag vom Bünder Rathausplatz los – größtenteils schweigend, größtenteils ohne Schutzmasken. Eine offensichtliche Gegendemo wie in den Vorwochen gab‘s dieses Mal nicht. Das hatten die Organisatoren der Kundgebungen, die zuletzt von Grünen, Linken und der „PARTEI“ ausgerichtet worden waren, bereits in der vergangenen Woche bekanntgegeben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE