1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Mordvinov statt Mahan

  6. >

Weltklassik am Klavier in Bad Oeynhausen: Russischer Pianist springt mit vergleichbarem Programm spontan ein

Mordvinov statt Mahan

Bad Oeynhausen

Die „Königin der Tasten“, die amerikanische Pianistin Katie Mahan, war angekündigt für das Konzert am Sonntag in der Reihe „Weltklassik am Klavier“, was für einen ausverkauften Saal in der Wandelhalle gesorgt hatte. Doch der wiederholte Besuch in der Kurstadt kam leider nicht zustande: Einen Tag zuvor sei die Künstlerin positiv auf Covid 19 getestet worden, gab Artur Pacewicz bei der Begrüßung bekannt.

Von Gabriela Peschke

Der aus Russland stammende Pianist Mikhail Mordvinov hat beim Klavierkonzert in der Wandelhalle überzeugt. Foto: Gabriela Peschke

„Doch glücklicherweise haben wir aus unserem Kreis hochrangiger Pianisten mit Mikhail Mordvinov jemanden finden können, der bereit war einzuspringen“, freute sich der Leiter der Konzertreihe. So war der aus Russland stammende Pianist spontan aus Berlin angereist – wofür sich das Publikum gleich zu Beginn mit einem kräftigen Beifall bedankte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!