1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Motorradfahrer (53) schwer verletzt

  6. >

Gütersloher fährt in Bielefeld mit Harley-Davidson auf bremsendes Auto auf

Motorradfahrer (53) schwer verletzt

Bielefeld

Ein 53-Jähriger aus Gütersloh-Isselhorst erlitt am Samstagabend bei einem Auffahrunfall im Bielefelder Süden schwere Verletzungen. Der Motorradfahrer krachte in das Heck eines BMW und stürzte auf die Straße. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Christian Müller 

Während Polizisten die Unfallspuren sicherten, konnten Autofahrer die Unfallstelle wechselseitig passieren. Foto: Christian Müller

Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, ereignete sich der Unfall um 20.50 Uhr. Ein 21-Jähriger aus Bielefeld befuhr mit einem BMW die Buschkampstraße in Richtung Senne. An der Einmündung Niederheide beabsichtigte der junge Autofahrer nach links abzubiegen und bremste verkehrsbedingt ab, um den Gegenverkehr abzuwarten.

Das Abbremsen bemerkte der Fahrer einer Harley-Davidson zu spät und krachte in das Heck des BMW. Dabei schleuderte er mit seinem Helm gegen das Fahrzeug und auf die Straße, sein Motorrad kippte auf die Seite. Der 53-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Der BMW-Fahrer (21) und sein Beifahrer blieben unverletzt, sie konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Die beschädigte Harley-Davidson wurde abgeschleppt. Polizisten schätzten den entstandenen Sachschaden auf insgesamt etwa 8.000 Euro. Während Polizisten die Unfallspuren sicherten, konnten Autofahrer die Unfallstelle wechselseitig passieren.

Startseite