1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Motorradfahrer kann nicht mehr stoppen

  6. >

20-Jähriger und 19-jährige Beifahrerin werden bei Unfall in Bünde schwer verletzt

Motorradfahrer kann nicht mehr stoppen

Bünde/Kirchlengern

Bei einem Unfall in Bünde sind am Sonntag ein 20-jähriger Motorradfahrer und seine 19-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden.

Das Motorrad krachte auf das Heck des Mercedes einer Frau aus Kirchlengern. Foto: Kreispolizei Herford

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 14 Uhr auf der Osnabrücker Straße. Eine 39-jährige Frau aus Kirchlengern war mit ihrem Mercedes in Richtung Levisonstraße unterwegs. Weil ein vor ihr fahrendes Fahrzeug nach links in die Blankensteinstraße abbiegen wollte und bremste, bremste auch die Kirchlengeranerin. Ein dahinter fahrender 20-jähriger Motorradfahrer aus Steinhagen konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Mercedes auf.

Durch den starken Aufprall stürzten der Mann sowie seine 19-jährige Sozia aus Halle auf die Fahrbahn. Beide zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden vor Ort durch Rettungskräfte erstversorgt, ehe sie in umliegende Krankenhäuser zur stationären Behandlung gebracht wurden. Die genaue Schadenshöhe wird noch ermittelt.

Startseite