1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Mozart und Klezmer? Das funktioniert!

  6. >

Klarinettist Helmut Eisel und seine Musikerkollegen im Gewölbekeller des Jazz-Clubs Lübbecke

Mozart und Klezmer? Das funktioniert!

Lübbecke

Mit „KlezFiesta!“ gastierte jetzt das Kult-Trio Helmut Eisel & JEM im Gewölbekeller des Jazz-Clubs Lübbecke. Der international renommierte Klezmer-Klarinettist bringt dem Publikum mit dem aktuellen Programm erstmals auch die vom iberischen Kulturkreis inspirierte Musik sephardischer Juden näher.

Von Ria Stübing

Helmut Eisel (Klarinette), Stefan Engelmann (Kontrabass) und Michael Marx (Gitarre) feiern „Klez-Fiesta!“ im Gewölbekeller des Jazz-Club Lübbecke. Foto: Ria Stübing

„Uns verbindet eine lange Historie miteinander“, verrät Michael Biermann (Vorstand des Clubs) zu Beginn des Konzertabends und ergänzt, dass Eisel schon oft in Lübbecke war und im Club viel gewirkt hat. Mit einem kurzen Ausblick auf das nächste Musikereignis im urigen Gewölbekeller – das Elmar Brass Trio gastiert am 2. Oktober in Lübbecke – gibt Biermann die Bühne frei für Helmut Eisel, den Kontrabassisten Stefan Engelmann und Michael Marx der nicht nur an der Gitarre, sondern auch mit seinen Gesangseinlagen überzeugt. Laut Eisel verfügt Marx über „eine Stimme, mit der man auch mal locker eine Trompete ersetzen kann“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!