1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. „Mut-Tour“macht Station am Alten Markt

  6. >

Rahden: Projekt zum Umgang mit psychischen Erkrankungen

„Mut-Tour“macht Station am Alten Markt

Rahden

Sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer der „Mut-Tour“ kommen am Sonntag, 18. Juli, nach Rahden, um vom Projekt und ihrem Umgang mit Depressionen zu berichten.

Das Foto zeigt Teilnehmer der „Mut-Tour“ in Berlin. Foto: Andreas Stenzel

Das Zeitfenster für die Ankunft des Fahrradteams liegt zwischen 11.30 und 13.30 Uhr am Alten Markt.

Bei der „Mut-Tour“ machen Menschen mit und ohne Depressionserfahrung seit 2012 gemeinsam Öffentlichkeitsarbeit und setzen sich mit ihren persönlichen Geschichten für mehr Wissen und Mut im Umgang mit psychischen Erkrankungen ein.

260 ehrenamtliche Teilnehmer haben schon mehr als 35.000 Kilometer auf Tandems und zu Fuß zurückgelegt, um mit Menschen am Wegesrand ins Gespräch zu kommen.

Startseite