1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Nach dem Kochen den Herd nicht ausgeschaltet

  6. >

Zwei Verletzte nach Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus in Paderborn

Nach dem Kochen den Herd nicht ausgeschaltet

Paderborn

Nach einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus am Vinsebecker Weg mussten zwei Bewohner wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

wn

Den Küchenbrand am Vinsebecker Weg konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell löschen. Foto: Feuerwehr Paderborn

Wie die Polizei mitteilt, löste gegen 17.15 Uhr löste der Rauchmelder in einer Wohnung im 2. Stock des Wohnhauses aus. Die Bewohner (22/23) stellten daraufhin fest, dass es in der Küche brannte. Sie alarmierten die Feuerwehr und verließen das Haus. Alle anderen Hausbewohner verließen ihre Wohnungen ebenfalls.

Die Feuerwehr löschte das auf dem Herd ausgebrochene Feuer und konnte so eine weitere Ausbreitung in der Wohnung verhindern. Brennende Pfannen entfernten die Wehrleute aus dem Haus. Die Polizei vermutet, dass der Herd nicht ausgeschaltet wurde, nachdem ein Bewohner nachmittags gekocht hatte.

In der Küche entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Mit einem Rettungswagen wurden die Bewohner der betroffenen Wohnung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Alle andere konnten zurück in ihre Wohnungen.

Startseite