1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Nach Schwein Rudi ging die Post ab

  6. >

Erkelnerin Brigitte Zimmermann hat ihr Hobby Stricken zum Beruf gemacht

Nach Schwein Rudi ging die Post ab

Brakel-Erkeln

Handarbeit ist für viele Menschen in lieb gewonnenes Hobby. Brigitte Zimmermann hatte das Glück, dieses zum Beruf machen zu können. Die Erkelnerin strickt für ihr Leben gern. Unter dem Namen Knitty-Gitti – „knitty“ ist englisch und heißt „strickt“ – ist sie erfolgreich in den sozialen Netzwerken unterwegs. Zudem hat sie schon mehrere Bücher und Artikel veröffentlicht und bei einigen mitgewirkt.

Von Frank Spiegel

Mit Strickschweinchen Rudi nahm die Karriere von Brigitte Zimmermann als Autorin in Sachen Strick- und Häkelwaren massiv an Fahrt auf. Foto: Frank Spiegel

Nach zwölf Jahre als Produktentwicklerin im Bereich Handstrick bei Rico-Design in Brakel wollte sie sich noch einmal beruflich verändern. Seit 2019 ist die 50-Jährige beim Onlineshop Bellalotta beschäftigt und dort unter anderem für die Garn- und Farbauswahl sowie soziale Medien verantwortlich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!