1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Nachts bleibt die „Bib“ zu

  6. >

Uni Bielefeld: Gebäudesicherheit geht vor

Nachts bleibt die „Bib“ zu

Bielefeld

Mit der Coronapandemie hat die Universität Bielefeld gegenüber Doktorand Stefan Beher begründet, warum die Öffnungszeiten der Bibliothek reduziert wurden. Tatsächlich aber, erklärt Uni-Sprecher Ingo Lohuis, konnte das beauftragte Sicherheitsunternehmen nicht das notwendige Personal stellen. Und das wollte man nicht gerne nach außen tragen – durchaus nachvollziehbar.

Von Sabine Schulze

In Ruhe und an klimatisierten Arbeitsplätzen kann man in der Uni-Bibliothek lesen – derzeit aber Foto: Thomas F. Starke

Soziologe Stefan Beher schreibt gerade an seiner Dissertation. Er arbeitet gerne in der Bibliothek. Nicht nur, weil dort die Literatur umfassend zur Verfügung steht, sondern auch, weil er dort einen klimatisierten Arbeitsplatz vorfindet. Denn in seiner Dachgeschosswohnung wird es mitunter sehr heiß.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!