1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Nadelöhr für Radfahrer ist Geschichte

  6. >

Baumaßnahme im Verlauf des Else-Werre-Radweges in Bad Oeynhausen abgeschlossen

Nadelöhr für Radfahrer ist Geschichte

Bad Oeynhausen

Ganz besonders freue es ihn, dass „dieses Projekt einen schönen Abschluss gefunden hat“, erklärte Bürgermeister Lars Bökenkröger. Nur noch die mit Glasfaser verstärkten Kunststoffbohlen fehlten zuletzt für den Belag. Nun ist die neugestaltete Passage des Else-Werre-Radwegs unterhalb der Brücke an der Eidinghausener Straße fertig und für den Verkehr freigegeben.

Von Wilhelm Adam

Sie sind mit Fahrrädern zur Freigabe der Radwegverbindung gekommen (von links): Thomas Lüer (Technischer Beigeordneter), Kurt Nagel (Vorsitzender Ausschuss für Stadtentwicklung und CDU-Fraktionschef), SPD-Fraktionschef Olaf Winkelmann, Bürgermeister Lars Bökenkröger und Jens Grove (stellvertretender Leiter des Bereiches Infrastrukturmanagement bei der Stadtverwaltung). Foto: Wilhelm Adam

Als gefährliches Nadelöhr hätten viele Radfahrer jahrelang diesen Abschnitt passiert und seien nun dankbar dafür, „dass wir das entschärft haben“, stellte der Verwaltungschef fest. Allein aus verkehrsrechtlichen Gründen sei die Gefahrenstelle zwar ausreichend beschildert gewesen, wie anschließend der Vorsitzende des Ausschusses für Stadtentwicklung, Kurt Nagel (CDU), erklärte. Allerdings grenze es für ihn an ein Wunder, dass keine schlimmen Unfälle passiert seien.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!