1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Narrenschiff nimmt wieder Fahrt auf

  6. >

Vorfreude beim Karnevalverein Eintracht Delbrück auf eine normale 190. Session ist riesig

Narrenschiff nimmt wieder Fahrt auf

Delbrück

Eine Session mit eingeschränkten, jecken Aktivitäten liegt hinter den Karnevalisten der Delbrücker Eintracht. Doch für den Vorsitzenden Peter Josephs und sein Team ist das noch lange kein Grund, Trübsal zu blasen.

Von Axel Langer

Ohne Gegenstimme wurde das Vorstandsteam des Karnevalvereins Eintracht von 1832 um den Vorsitzenden Peter Josephs (von links) und seinen Stellvertreter Lars Rodewald gewählt. Die beiden Kassierer Heinz-Dieter Rath (vorne ab 2.von links) und Hartwig Tanger übergaben ihre Posten an Markus Berhorn und Georg Voss. Ebenso eindrucksvoll in ihren Ämtern wurden Vizepräsident Ralf Brüggenthies (hinten ab 2.von links), der zweite Schriftführer Josef Westerhorstmann und Präsident Peter Hartmann im Amt bestätigt. Michael Magh (links) und Philipp Fecke (rechts) wurden mit dem kleinen und großen Verdienstorden des Karnevalvereins geehrt. Das Kranzkönigspaar Mareike und Carsten Strunz, Kinder- und Jugendprinz Mats Carl I. Wulf und Prinz Christian I. Hartmann gratulierten. Foto: Axel Langer

Mit viel Kreativität konnten einige Aktionen auf die Beine gestellt werden, die gut ankamen. Außerdem machte die Generalversammlung des Karnevalvereins „Eintracht“ von 1832 in der Stadthalle deutlich, dass die Vorfreude auf eine hoffentlich „normale“ 190. Session riesig ist. Begleitet wurde die Versammlung von der Stadtkapelle Delbrück unter der Leitung von Gregor Hüllmann. Für die Generalversammlung galten die 3G-Regeln.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!