Drei Teilnehmer am Tag der Gärten und Parks am Wochenende in Bad Driburg

Natur bietet Zuflucht und Zuversicht

Bad Driburg

„Es scheint wieder ein Stück weit Normalität zurückzukehren – zumindest wurde der diesjährige ‚Tag der Gärten und Parks‘ am kommenden Wochenende nicht abgesagt, wenngleich auch stark verschmälert“, betont Heinz-Jörg Wiegand, Sprecher der Stadt Bad Driburg.

Von Frank Spiegel

Mit einer Spezialkamera ist diese 360-Grad-Aufnahme mitten aus der Tulpenshow entstanden. Die ist mittlerweile in weiten Teilen verblüht, gleichwohl bietet der Park noch viele reizvolle Ziele für Pflanzenfreunde. Foto: Frank Spiegel

Das Motto „Lebendige Gärten“ passe gar etwas in die Zeit. Der Sprecher: „Viele Menschen haben doch seit März 2020 Heimat und Region neu oder wieder entdeckt, halten sich mehr als zuvor in Parks und Wäldern auf, die auch ein Stück weit Zuflucht bieten und Zuversicht vermitteln.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!