1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Natur erleben rund um die Werburg

  6. >

Grünzug Elsterweg: Stadt Spenge hofft auf Finanzierung durch Förderprogramm „Grüne Infrastruktur“

Natur erleben rund um die Werburg

Spenge

Seit längerer Zeit steht die Neugestaltung des Naherholungsgebietes an der Werburg auf der Wunschliste der Spenger Politiker. Jetzt hat Bürgermeister Bernd Dumcke ein Förderprogramm aufgetan, mit dem die Wege rund um die Werburg und die Verbindung zur Mühlenburg und ins Katzenholz attraktiver gestaltet werden könnten.

Von Ruth Matthes

Die alte Brücke in Höhe des Werburgteiches soll als Teil des Grünzugs Elsterweg erneuert werden. Zudem soll es hier Hüpfsteine für Kinder geben. Foto: Ruth Matthes

Das NRW-Programm „Grüne Infrastruktur“ verspricht eine hundertprozentige Förderung für die Aufwertung der Grün- und Erholungsflächen im Bereich der Werburg. „Nach Auskunft der Bezirksregierung haben wir bei dieser Ausschreibung gute Chancen, die EU-Mitteln, die darüber vergeben werden, zu bekommen“, erklärte Dumcke den erfreuten Politikern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!