1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Neuanfang für Bad Lippspringer Stadtfest

  6. >

Verwaltung startet Umfrage auf Beteiligungsplattform unser-bali.de – Bürger können Veranstaltung mitgestalten

Neuanfang für Bad Lippspringer Stadtfest

Bad Lippspringe

Wie möchten die Bad Lippspringer in Zukunft ihr Stadtfest feiern? Welche Angebote dürfen auf gar keinen Fall fehlen und was kam in den vergangenen Jahren nicht so gut an? Antworten auf diese und ähnliche Fragen erhofft sich die Stadtverwaltung von einer neuen Umfrage auf der Bürgerbeteiligungs-Plattform www.unser-bali.de. Wer daran teilnimmt, kann das Bad Lippspringer Stadtfest, das traditionell am zweiten Oktoberwochenende stattfindet, aktiv mitgestalten.

wn

Eine Riesengaudi: das Bierfassrollen beim Stadtfest. Aber auch in Zukunft? Die Verwaltung fragt die Bürger, sie sollen mit Ideen das Fest mitgestalten. Foto: Besim Mazhiqi

Die Beliebtheit des Lippspringer Stadtfestes hat in den vergangenen Jahren gelitten. Kritik gab es aus der Bevölkerung sowohl am Termin als auch an der Attraktivität der Veranstaltung. Kritiker fanden etliches nicht mehr modern oder zeitgemäß.

Bürgermeister Ulrich Lange freut sich jedenfalls auf viele spannende Erkenntnisse: „Das Stadtfest soll eine Veranstaltung sein, die die Bürgerinnen und Bürger von Bad Lippspringe gerne besuchen“, erläutert Lange. Und er erläutert: „Sie sollen sich mit dem Fest identifizieren und sich im Idealfall schon lange im Voraus darauf freuen. In den vergangenen Jahren sind diese Emotionen leider etwas abhandengekommen und das Stadtfest hat sich zu einer Veranstaltung entwickelt, mit der Viele kaum noch etwas anfangen können.“ Doch die Stadtverwaltung möchte voraus blicken: „Deshalb möchten wir jetzt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern einen Neuanfang starten“, erläutert das Stadtoberhaupt.

Wer an der Umfrage zur zukünftigen Gestaltung des Stadtfestes teilnehmen möchte, muss sich lediglich fünf Minuten Zeit nehmen und die Bürgerbeteiligungs-Plattform www.unser-bali.de besuchen. Dort haben die Mitarbeiter der Stadtverwaltung acht verschiedene Fragen formuliert, die neben den Kirmes-Attraktionen und Programmpunkten auch den Standort und den Zeitraum des Stadtfestes behandeln.

Bis einschließlich Samstag, 31. Juli, können die Bürgerinnen und Bürger bei der Umfrage mitmachen. Anschließend werden die Ergebnisse ausgewertet, vorgestellt und in die Planungen für zukünftige Stadtfeste mit einbezogen.

Hier geht‘s zur Umfrage: www.unser-bali.de

Startseite
ANZEIGE