1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Neuausrichtung nach zehn Jahren

  6. >

Neuer Vorstand der Vereinigten Volksbank stellt sich vor

Neuausrichtung nach zehn Jahren

Kreis Höxter

Birger Kriwet und Sascha Hofmann bilden das neue Vorstandsteam der Vereinigten Volksbank. Sie sind die Nachfolger des kürzlich verabschiedeten langjährigen Vorstandsvorsitzenden Paul Löneke.

Birger Kriwet (rechts) und Sascha Hofmann bilden das gemeinsame Vorstands-Duo. Foto: Vereinigte Volksbank

Birger Kriwet ist gebürtiger Warburger, 48 Jahre alt und Vater von vier Söhnen. Er hat bereits seine Bankausbildung in der damaligen Volksbank Warburg absolviert als einem von 45 Vorgängerinstituten der heutigen Vereinigten Volksbank. Nach dem betriebswirtschaftlichem Studium zum Dipl.-Kaufmann sammelte er Berufserfahrung in einem renommierten Handelsunternehmen und über einige Jahre bei der Bank für Kirche und Caritas in Paderborn. Bereits seit 2008 ist der ehemalige Ortsvorsteher von Ossendorf und langjährige Warburger Ratsherr im Vorstand zunächst der Volksbank Warburger Land und seit 2011 der Vereinigten Volksbank. Er verantwortet weiterhin den Vertrieb im Privat- und Firmenkundengeschäft.

Sascha Hofmann (49) wohnt in Grebenstein. Er ist Vater von zwei Töchtern. Hofmann blickt auf 30 Jahre Erfahrung im genossenschaftlichen Banking zurück. Nach seiner Ausbildung bei der damaligen Raiffeisenbank Diemel-Warmetal in Liebenau und der Fortbildung zum Bankfachwirt folgten Berufsjahre als Controller bei der Raiffeisenbank Calden. Von dort wechselte er zur Jahrtausendwende zum Genossenschaftsverband nach Frankfurt, wo er für zehn Jahre in der Wirtschaftsprüfung sowie der Beratung von Volks- und Raiffeisenbanken tätig war. Seit 2012 war er Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Volkmarsen bevor er Anfang 2020 zur Vereinigten Volksbank wechselte.

Gleichberechtigte Vorstände

„Wir sehen es als Zeichen unserer weiterentwickelten Führungs- und Unternehmenskultur, dass Birger Kriwet und Sascha Hofmann als gleichberechtigte Vorstände die Bank nach innen führen und nach außen vertreten und dabei klar definierte Ressortverantwortlichkeiten haben (Birger Kriwet weiterhin die Marktseite und Sascha Hofmann die Produktion und Steuerung unserer Bank)“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Graf die strategische Neuaufstellung.

Startseite