1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Neue Mitglieder dringend gesucht

  6. >

Heimat- und Verkehrsverein Schloß Holte-Stukenbrock will auch in Zukunft seinen Aufgaben nachkommen können

Neue Mitglieder dringend gesucht

Schloß Holte-Stukenbrock

Der Heimat- und Verkehrsverein Schloß Holte-Stukenbrock wurde 1976 aus den beiden selbstständigen Vereinen „Heimatverein Schloß Holte“ und „Verkehrsverein Stukenbrock“ gegründet.

Ludwig Teichmann (links) und Erhard Daudel (rechts), hier mit Bernd Paarmann bei der Präsentation des Bildkalender des Heimat- und Verkehrsvereins mit historischen Ansichten im August, werben um neue Mitglieder. Foto: Dirk Heidemann

Wie viele andere leidet der Verein an zurückgehenden Mitgliederzahlen und der Abnahme von ehrenamtlichem Engagement. „Vom demografischen Wandel sind wir ebenso betroffen und ohne die Verjüngung und Verstärkung unseres Teams ist die Verwirklichung von vielen unserer gesetzten Ziele wenig realisierbar“, erklären die Vorstandsmitglieder Ludwig Teichmann, Erhard Daudel und Heribert Faupel in einem Schreiben, in dem sie um neue Mitglieder werben. „Unser Verein lebt vom ehrenamtlichen Engagement, sei dies von jung oder von alt. Vielleicht besteht auch darin eine Chance, dass in jüngster Zeit das Thema Heimat durch die Politik entdeckt und aufgegriffen worden ist. Nicht zuletzt durch die Schaffung eines Heimatministeriums mit Ministerin Scharrenbach an der Spitze.“

Das alte Heuerlingshaus Am Pastorat in Stukenbrock wurde 1978 das Heimathaus 1. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Exponate, historische Sammlungsstücke und Dokumentationen hinzu, sodass in den Jahren 2004 das Heimathaus 2 und 2013 das Heimathaus 3 eröffnet wurden.

Die wesentlichen Aufgaben und Ziele des Heimat-und Verkehrsverein Schloß Holte-Stukenbrock sind:

Förderung der Heimatgeschichte und Heimatpflege in Wort, Schrift und Bild

Durchführung von kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen

Wartung und Erhalt der Heimathäuser, Sammlung von Exponaten

Ausweisung und Markierung von Wanderwegen

Durchführung von Wanderungen und „Pättkesfahrten“

Betreuung von standesamtlichen Trauungen des Standesamtes der Stadt im Heimathaus

Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten in Form von Projekten

Veranstaltungen mit Senioren

In Zukunft will sich der Verein digital breiter aufstellen.

Dem Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins sind Heimatpflege, Gemeinschaft und die heimische Landschaft mit ihrer einmaligen Natur ein Herzensanliegen.

„Machen Sie bei uns mit. Melden Sie sich bei uns. Es erwartet sie ein vielfältige aber auch spannende Aufgabe. So könnten Sie auch die Zukunft unserer Heimathäuser sichern und ebenso die vielfältig durchgeführten Veranstaltungen zur Freude vieler Einwohner unserer Stadt“, heißt es im Aufruf der drei Vorstandsmitglieder.

Interessenten können sich bei Ludwig Teichmann (E-Mail: info@hvv-shs.de), Erhard Daudel (E-Mail: erma-daudel@web.de/Telefon: 05207/8667) oder Heribert Faupel (E-Mail: hfaupel1@web.de/Telefon: 05207/4127) melden.

Startseite