1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Neue Schilder stärken den Radverkehr

  6. >

Die Straßenverkehrsordnung hat etliche neue Verkehrszeichen eingeführt – in Bielefeld gibt‘s davon erst wenige

Neue Schilder stärken den Radverkehr

Bielefeld

Die Stadt Bielefeld will die Verkehrswende in Angriff nehmen: mit einem attraktiveren Radverkehr, weniger Autos, alternativen Mobilitätsmodellen wie Carsharing und den Warentransport per Lastenrad. Die Straßenverkehrsordnung unterstützt das durch eine Reihe neuer Verkehrsschilder. Aber welche davon gibt es schon in dieser Stadt? Wann und wie werden sie eingesetzt? Ein Überblick.

Von Peter Bollig

Lea Bergmann und Patrick Kühn erklären, wo neue Verkehrszeichen aufgestellt wurden – wie hier das Parkschild für Lastenräder am Technischen Rathaus. Foto: Thomas F. Starke

Mit der Einführung neuer Verkehrszeichen im April 2020 hat der Gesetzgeber vor allem den Radverkehr gestärkt. Das eine oder andere „werden wir wohl in Zukunft öfter sehen“, vermutet Patrick Kühn, Chef der Mobilitätsplanung im städtischen Amt für Verkehr. Kühn und Lea Bergmann, Leiterin des Teams Verkehrssicherheit und -regelungen der Stadt, gehen davon aus, dass die künftigen Planungen auch danach ausgerichtet werden, dass sie für diese neuen Verkehrsreglungen passen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE