1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Neue Wege in der Behindertenmedizin

  6. >

Dr. med. Tanja Sappok in Bielefeld als erste Universitätsprofessorin für besonderen Fachbereich berufen

Neue Wege in der Behindertenmedizin

Bielefeld

In Bielefeld wurde die Professur „Medizin für Menschen mit Behinderung, Schwerpunkt, psychische Gesundheit“ besetzt. Universitätsprofessorin Dr. med. Tanja Sappok hat jetzt ihre Berufungsurkunde vom Rektor der Universität Bielefeld erhalten.

Inklusive Medizin in Bielefeld: Professorin Tanja Sappok (Mitte) erhielt von Professor Gerhard Sagerer (2.von links) im Beisein von Professorin Claudia Hornberg, Dr. Rainer Norden (2.von rechts) und Dr. Matthias Ernst, Vorsitzender Geschäftsführer Krankenhaus Mara (rechts), die Berufungsurkunde. Foto: Manuel Bünemann

Ab Januar 2023 wird sie zudem Direktorin der neuen Universitätsklinik für Inklusive Medizin am Krankenhaus Mara in Bethel. Dort werden zukünftig Patientinnen und Patienten mit Behinderungen in universitätsmedizinischen Strukturen versorgt. Dabei können die angehenden Ärztinnen und Ärzte im Medizinstudium von Beginn an mit der medizinischen Behandlung von Menschen mit kognitiver oder schwerer Mehrfachbehinderung in Kontakt treten – ein Novum unter deutschen Krankenhäusern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE