1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Neue Zeiten, neue Seiten

  6. >

Ab Freitag öffnet das Böckstiegel-Museum in Werther wieder nach Online-Anmeldung – neugestaltete Homepage weckt Vorfreude

Neue Zeiten, neue Seiten

Werther

Gleich mehrere gute Nachrichten kommen aus der Schloßstraße: Das Museum Peter August Böckstiegel wird am kommenden Wochenende wieder für Besucher öffnen – nach vorheriger Online-Anmeldung. Und auch das Café Vincent wird zumindest schon einmal seine Außengastronomie öffnen und die Besucher etwa mit frischen Torten und Getränken verwöhnen. Über all das informiert auch die jetzt ganz neu gestaltete Internetseite des Museums. Sie ist deutlich vielfältiger geworden, dazu modern und übersichtlich.

Von Volker Hagemann

Auf der neu gestalteten Internetseite vergibt das Böckstiegel-Museum auch Besuchstermine. Von links: Vera Keßeler (Böckstiegel-Stiftung), Bürgermeister Veith Lemmen, Matthias Windolph (Agentur „hotsushi“) , Elke Hardieck (Böckstiegel-Stiftung), Janina Furchert (Agentur „hotsushi“), Museumsleiter David Riedel, vorne Lilian Wohnhas (Öffentlichkeitsarbeit). Auf der neu gestalteten Internetseite vergibt das Böckstiegel-Museum auch Besuchstermine. Von links: Vera Keßeler (Böckstiegel-Stiftung), Bürgermeister Veith Lemmen, Matthias Windolph (Agentur „hotsushi“) , Elke Hardieck (Böckstiegel-Stiftung), Janina Furchert (Agentur „hotsushi“), Museumsleiter David Riedel, vorne Lilian Wohnhas (Öffentlichkeitsarbeit). Foto: Volker HagemannVolker Hagemann

Das Prozedere für Besucher ist ähnlich wie im vergangenen März; „aber wir hoffen, dass wir nun ohne eine erneute Unterbrechung geöffnet bleiben dürfen“, betont Museumsleiter David Riedel. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen im Kreis Gütersloh deutlich unter 100. Und so können alle Interessierten ab sofort wieder Zeitfenster für den Museumsbesuch buchen – zunächst für freitags, samstags oder sonntags, jeweils von 12 bis 13.45 Uhr, 14 bis 15.45 Uhr oder 16 bis 17.45 Uhr. Reservieren lassen sich diese Besuchszeiten unter Angabe der persönlichen Kontaktdaten über die Homepage www.museumpab.de.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!