Radtourismus im Kreis Höxter mit neuen „LandGenussTouren“ vorantreiben – Bördestadt beantragt Förderung

Neuer Rastplatz im Liebestal geplant

Borgentreich/Warburg

Im Borgentreicher Liebestal soll ein Rastplatz mit Schutzhütte, Landschaftsliege und Trittsteinparcours entstehen.

Von Silvia Schonheim

Bürgermeister Nicolas Aisch weiß, wie schön es am Mühlenbach im Liebestal ist. Damit noch mehr Radfahrer den Ort für sich entdecken, soll an dieser Stelle ein Rastplatz mit Pavillon und Landschaftsliege entstehen. Foto: Silvia Schonheim

Fahrradfahrer, insbesondere E-Bike-Fahrer, und Wanderer sollen im idyllisch gelegenen Liebestal ihre Pause genießen können. Zur Finanzierung des Projektes hat die Stadt Borgentreich Fördermittel des Landes NRW beantragt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!