1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Neuer Stoff für alte Straßenbahnsitze

  6. >

Bielefeld: In Mobiel-Zügen werden alle neun Jahre die Stoffbezüge ausgetauscht

Neuer Stoff für alte Straßenbahnsitze

Bielefeld

Im Grundton blau, durchsetzt mit kurzen bunten Linien, die ein bisschen an den Anblick eines Bücherregals erinnern: Das Design dieses Stoffes, den Klaus-Dieter Drawe unter die Nähmaschine legt, kennen wohl die meisten Bielefelder, und sie dürften auch schon mal darauf gesessen haben. Das Kunstfasergewebe ist der Sitzbezug in den Bahnen und Bussen von Mobiel. Und Drawes Autosattlerei ist der Betrieb, der diese Sitze repariert und regelmäßig erneuert.

Von Peter Bollig

Jan Scholz tackert die neuen Bezüge auf Sitzschalen und Rückenpolster. Bei dieser Arbeit ist es wichtig, dass Nähte und Stoffmuster immer an der gleichen Stelle sitzen. Foto: Bernhard Pierel

Meistens sind es gleich die Sitze einer kompletten Straßenbahn, die in Rollcontainern als Auftrag in der Autosattlerei Drawe im Bielefelder Stadtteil Dornberg ankommen. 52 Sitze, 52 Rückenpolster und noch einmal 18 Klappsitze – „die Ausstattung einer Vamos-Bahn“, sagt Klaus-Dieter Drawe nach dem Blick auf den jüngsten Auftrag.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE